Hochvolt-Technologie in der Automotiv-Industrie

Hochvolt-Technologie Lösungen von heute

Der Automobilmarkt ist in Bewegung! Klimaziele sind in aller Munde und somit verlangt der Konsument nach neuen Lösungen bei den Antrieben. Die momentanen Antworten der Automobilhersteller sind Elektromotoren und Hybridantriebe. Beide, Elektromotoren sowie Hybridantriebe, brauchen Leitungen für hohe Strombelastungen – diese bietet die Hochvolt-Technologie mit den Hochvoltleitungen.

Hoher Druck auf Zulieferer seitens Automobilindustrie

Die Anforderungen der Automobilindustrie werden nicht weniger. Zu diesen zählen:

  • Temperaturbeständigkeit (-40°C – +150°C),
  • Flexibilität,
  • Platzreduktion und auch
  • Alterungsbeständigkeit.

Die Summe dieser Anforderungen machen diese Leitungen zu komplexen Verbindungen und das ruft nach Hochvolt-Technologie.

Wie sind Hochvolt-Leitungen aufgebaut?

Im Automotivbereich sind Hochvoltleitungen leicht an ihrem markanten, orangefarbenem Mantel zu erkennen. Der Aufbau des Kabels reicht von einer einfachen einadrigen Leitung bis hin zur mehrfach geschirmten mehradrigen Leitung.

Folgendes wird bei Hochvoltleitungen gerne verbaut:Hochvoltleitungen crimpen

  • Gewebetrennungen,
  • Adernabschirmungen,
  • Isolierungen,
  • Schirmgeflechte und ähnliches.

Das hat auch einen Grund! Damit werden eine sichere Stromübertragung und die Abschirmung von Außeneinflüssen gewährleistet.

 

Allerdings erfordert das andere Kontaktsysteme als die bisher bekannten, welche auch komplexer zu verarbeiten sind!

 

Dies stellt wiederum die Kabelverarbeiter vor komplexere Arbeitsabläufe, um die Leitung für ihre jeweilige Nutzung vorzubereiten. Und daher braucht es entsprechende Lösungen der Werkzeug- und Maschinenhersteller.

Metzner Cut and Strip Machine wireDie derzeit wichtigsten Anwendungen in der Hochvolt-Technologie gefragt ist:

 

 

Cable Shield Processing Machine

 

All diese und weitere Schritte können einzeln oder auch in teil-automatisierten Schritten erledigt werden.

Mit jedem neuen Kontakt wächst die Anforderung und die Möglichkeit noch effektivere Lösungen zu finden.

 

 

 

Sie sind neugierig? Sie möchten detaillierte Information zu ihrer Anwendung? Melden Sie sich bitte, wir unterstützen Sie gerne!

 

Kontaktieren Sie uns!


 

Recommended Posts
0
Die AMPER 2019 - ein RückblickKabelumwicklung effektiv und qualitätssteigernd